Atom Privé
Autisten haben Superkräfte?

Autisten haben Superkräfte?

Ihre emotionale Kälte, Angst vor Veränderungen, obsessive Bewegungen und abwesende Arten können selbst Lieben verwirren. Aber hinter der unsichtbaren Mauer, die sich der autistische Zaun aus der Welt fern. Was ist die Natur des Autismus und wie sich Autisten in unserer Welt fühlen?? Meinung von Neurophysiologen und fachkundigen Kommentaren.

Der Ruf des Weckers ist fassungslos, das Licht einer Tischlampe wie ein Rampenlicht trifft die Augen, die Kleidung kratzt die Haut und die Gesichter scheinen beängstigende Mosaiken zu sein – so wahrnehmen Millionen von Patienten mit Autismus die Welt. Schweizer Neurophysiologen Camilla und Henry Marcram (Kamilla, Henry Markram) vom Institut des Gehirns in Lausanne behaupten, sie könnten den Mechanismus dieser Krankheit verstehen. Bisher waren die meisten Wissenschaftler der Ansicht, dass die Manifestationen des Autismus durch Fehlfunktionen bei der Funktionsweise einiger Teile des Gehirns verursacht werden. Marcrams glauben, dass die Ursache der Krankheit unterschiedlich ist: keine Verletzung, sondern die überschüssige Gehirnaktivität des Gehirns, die auf genetische Eigenschaften zurückzuführen ist oder durch negative Auswirkungen auf den Embryo provoziert wird (zum Beispiel die von der Mutter eingenommenen Medikamente) Im ersten Trimester der Schwangerschaft. „Outsters sind durch abnormales Gehirnwachstum im ersten Lebensjahr gekennzeichnet“, erklärt Camilla Marcram. Teil dieses Volumens bilden spezielle Strukturen im Gehirnstamm – neuronale Bündel mit einem Überschuss an Verbindungsprozessen.Jeder arbeitet als Mikroprozessor: Verarbeitet ungewöhnlich schnell Informationen und stellt viele neue Verbindungen mit anderen Neuralstrahlen fest. Diese Hyperreaktivität und Hyperplastizität sind die Grundlage für Autismus. “.

Was ist Autismus

Autismus ist ein Zustand, in dem Gedanken, Gefühle und Wünsche ihre eigene Haltung befolgen und nicht mit der Realität übereinstimmen. Die Symptome werden im zweiten Lebensjahr offensichtlich, der autistische Schutz wird von zwei bis fünf Jahren gebildet: Zu diesem Zeitpunkt gehen Kinder so weit wie möglich in sich selbst in sich selbst. Alle Symptome von Autismus finden Sie in drei bis fünf Kindern von 10 Tausend Kindern. In einer weichen Form manifestiert es sich in 40 von 10.000 Kindern, und in Jungen gibt es dreimal häufiger als bei Mädchen.

К о м н н у уwirkungen целое множество деталeicht. “Autisten nehmen, fühlen, fühlen, erinnern sich zu hell und zu viel”, sagt Camilla Marcram. – Ihr Gehirn ist überladen und geht nicht mit dem Informationsfluss fertig. “.Der autistische Versuch, sich vor der nervigen Welt zu verstecken, schließt sich in sich selbst in seinen üblichen Ritualen, und wiederholt sich, was er einmal erinnerte, woran er sich einmal erinnerte. Gleichzeitig stimuliert die Hyperplastizität des Gehirns in einigen Fällen die Supermächte (Expertenphänomen) und Superpome.

Wenn die Hypothese des Camille Henry Marcram* wahr ist, ist es wichtig, das ungewöhnliche Verhalten von Säuglingen so bald wie möglich vor sensorischen Überladungen zu feiern (z. Identifizieren und entwickeln Sie mit anderen Menschen Stärken, die mit ihren Eigenschaften im Gehirn verbunden sind.

* Lesen Sie mehr über die Ergebnisse der Studie CM. Neuer Wissenschaftler, Nr. 2674, 2008.

Expertenverein

Einzigartige Erinnerung und Intelligenz sind Manifestationen einer der Formen des Autismus. Dank Hollywood, dem berühmtesten Experten-autistischen „Rain Man“, der von Dustin Hoffman* aufgeführt wird*. Der Prototyp dieser Figur ist der 57-jährige Kim Peak auswendig von Tausenden von Büchern, er wird als „Mega-Wissenschaftler“ bezeichnet, da er auf einmal brillant ist. Und der 12-jährige Matt Saedzh, der absolute Anhörung hat, erinnert sich zum ersten Mal an die Punktzahl der Symphonie und bestimmt die Marke der Maschine für das Motorgeräusch. Fast ein Viertel der Microsoft -Programmierer – Menschen mit Symptomen von Autismus. Die Autoren mit intelligenten mentalen Fähigkeiten (etwa eine dritte) Intelligenz sind signifikant höher als der Durchschnitt, aber die Unfähigkeit zu kommunizieren, verhindert, dass sie sich selbst beweisen, sich selbst zu beweisen.

* Barry Levinsons Film „The Rain Man“ (1988) erhielt vier Oscar -Preise.

“Die Kommunikation mit ihnen kann wiederhergestellt werden”

Psychologien: Stimmen Sie zu, dass Autismus mit übermäßiger Gehirnaktivität in Verbindung gebracht werden kann?

Marina Bardyshevskaya: Diese Hypothese stimmt mit vielen Beobachtungen überein. Die Ultra -Inentionalität autistischer Kinder wurde von sowjetischen Experten Victor und Clara Lebedinsky untersucht. Insbesondere glaubten sie, dass die autistische Wahrnehmung anfangs „negativ“ sei: Die Authistie bezieht sich negativ auf jede Erfahrung. Ihr Gehirn ist superpersonal, aber die geistige Aktivität des Kindes ist gering. Zum Beispiel kann er sich an eine große Menge an Informationen erinnern, aber dies entwickelt es nicht, er sammelt keine individuelle Erfahrung.

Ein überempfindliches Kind wird sicherlich nicht wie jeder aufwachsen?

Viel hängt vom emotionalen Zustand der Mutter nach der Geburt ab. Eine Mutter, die Stimmungsschwankungen unterliegt und widersprüchliche Gefühle erlebt, kann unwillkürlich die Entwicklung schmerzhafter Symptome hervorrufen.Und wenn die Mutter ruhig ist und vollständig in das Kind absorbiert ist, schützt sie ihn wie einen Kokon.

Wie man versteht, dass Ihr Kind etwas Besonderes ist?

Sie werden vielleicht bemerken, dass das Baby hyper ist und leid. Oder umgekehrt ist das Baby zu unterwürfig: Er konzentriert sich stundenlang auf ein Gefühl, fragt nicht nach seinen Händen, er kann lange Zeit allein gelassen werden. Später sind solche Kinder für solche Kinder unangenehm, sie verstehen keine Spiele wie „osticy“, verwenden nicht und nehmen keine Indexgesten wahr, daher ist es so schwierig, ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Wie können Sie ihnen helfen??

Damit das Kind unter den Menschen leben kann, müssen Sie es davon überzeugen, dass die Lebenden besser sind als die Unbelebte. Dies ist sehr schwierig:

Autisten bevorzugen alles unverändert und haben von anderen Menschen Angst, nur weil Gesichter unterschiedliche Emotionen ausdrücken, Veränderung. Daher ist es für sie leichter, eine Person von hinten zu ziehen, und das Porträt ihrer Mutter zieht manchmal mehr an als die Mutter selbst. Sie tun gerne das Gleiche, zum Beispiel, und erfassen “Simpsons” endlos nacherzählt – und nur dann können Sie sie bitten, eine neue Serie mit denselben Charakteren zu entwickeln. Sie kommunizieren gerne mit einem Computer, vertrauen ihm und beherrschen viel von dem, was wir intuitiv verstehen. Natürlich sind Medikamente, Ernährung erforderlich, verschiedene Arten von Psychotherapie -Hilfe, wie die Therapie, wenn die Mutter, die das Kind lange Zeit in seinen Armen hält, die körperliche und emotionale Verbindung mit ihm sparig wiederherstellt. Um ein autistisches Kind zu erreichen, müssen Sie sehr sorgfältig handeln, zart. Dies ist eine lange, aber notwendige Arbeit.

Marina Bardyshevskaya-Associate Professor der Abteilung für Neuro- und Pathopsychologie der Fakultät für Psychologie der Moskauer State University. M. BEI. Lomonosov, Autor des Buches „Diagnostics of the Mental Development of the Child“ (Akropolis, 2008)

Harsha MV

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.